NORD- & SÜDAMERIKA

Auffallend schön

Madeline Stuart ist Model und hat das Down-Syndrom. Immer an ihrer Seite:

ihre Mutter Rosanne, die sich nicht mehr für die Karriere ihrer Tochter rechtfertigen will. Unterwegs auf der New York Fashion Week.

Süddeutsche Zeitung Magazin, 06.12.2019

ITALIEN

Sex, Lügen und Youtube

Tiziana verzweifelt am Leben, als ihre intimen Clips im Netz auftauchen.

Reportagen, 34/2017

ASIEN & OZEANIEN

Kims untreue Kinder

Wie sieht das Leben junger Nordkoreaner aus,

denen die Flucht in den Süden des Landes gelungen ist?

Der Spiegel Multimedia, 51/2017

BB_KimsuntreueKinder_web.png

SÜDTIROL

Der Jäger und der Sammler

Ein knappes Vierteljahrhundert regierte Luis Durnwalder Südtirol. Seit einem Jahr ist er Pensionist. Wie geht das Leben nach der Macht?

39NULL, Schwerpunkt: Macht und Ohnmacht, 2015

EUROPA

Die Blase von Brüssel

Die EU-Kommission betreibt das größte Praktikantenprogramm der Welt.

Wer dort anfängt, hat vor allem eines im Sinn: Netzwerken, um einen festen Job zu ergattern.

Cicero, 07/2016

AFRIKA & NAHER OSTEN

BB_Verliebt_verloren_verheiratet.jpg

Verliebt, verloren, verheiratet

Syrien. Monate bevor der Bürgerkrieg ausbricht, begegnen sich die beiden Studenten Manal und Mustafa. Dann werden sie getrennt und finden erst in einem Flüchtlingslager wieder zueinander.

der freitag, 28.05.2015

ÖSTERREICH

Ruhe in Frieden, Francisco

Was uns der Tod eines Leiharbeiters über Globalisierung, Gleichgültigkeit und Glauben sagt.

Der Falter, Ausgabe 51-52/2018

AUFTRAGGEBER

Amnesty International Magazin

Annabelle

Bergwelten

Berliner Zeitung

Brand Eins

Brigitte / Brigitte  Woman / Brigitte Mom

Cicero

Das Magazin (Berlin)

Das Magazin (Zürich)

Datum

Der Falter

Der Freitag

Der Standard (Album)

Der Spiegel

Die Presse

Die Zeit

Dummy

Enorm

ff - Südtiroler Wochenmagazin

Fluter

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Frankfurter Rundschau / FR 7

Geo / Geo Wohllebens Welt

Greenpeace Magazin

Haaretz Magazin

Internazionale

mare

Neon

Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

Nido

Playboy

Punkt-Magazin

Profil

Reportagen

Republik

Rheinpfalz am Sonntag

Spiegel Online

Süddeutsche Zeitung / Süddeutsche Zeitung Magazin

Stuttgarter Zeitung

Tages-Anzeiger

taz. die tageszeitung

terra mater

Welt der Frauen

WOZ. Die Wochenzeitung

Zürcher Oberländer

39 Null

 

VITA

Geboren bin ich 1985 in Südtirol, wo ich nach wie vor lebe. Als Kind schwamm ich im See und träumte vom Meer. Später studierte ich Germanistik, Politikwissenschaft und Spanisch in Innsbruck und León. Das journalistische Handwerk lernte ich beim Wochenmagazin ff in Bozen und der Reportageschule in Reutlingen. In meiner Arbeit verbinde ich den Blick auf das mir vertraute Italien mit der Neugierde auf die unbekannte Ferne. Ich grabe gute Geschichten aus wie das Schwein den Trüffel: Jene einer jungen Neapolitanerin, die sich das Leben nimmt, nachdem sie Opfer von Cybermobbing wurde. Eines kanadischen Unternehmers, der in einem Geisterdorf in British Columbia Bitcoins mined. Einer Südtiroler Mutter, die ihre drei Söhne an die Neonaziszene verliert.

Foto: Mirja Kofler
 

AUSZEICHNUNGEN & STIPENDIEN

2020

Dietmar-Heeg-Medienpreis

2019

Prälat-Leopold-Ungar-Anerkennungspreis

Kartographen-Stipendium des Vereins Fleiß & Mut (mit Maria Feck)

Förderung Amt für deutsche Kultur (Autonome Provinz Bozen)

 

2018

Axel-Springer-Preis (Gold)
Deutscher Journalistenpreis für Wirtschaft, Börse und Finanzen (Kategorie: Nachhaltigkeit und Innovation)

Marlies-Hesse-Nachwuchspreis
SVKJJ Medienpreis
N-Ost-Recherchestipendium (mit Maria Feck)

 

2017

Kartographen-Stipendium des Vereins Fleiß & Mut (mit Maria Feck und Lena Schnabl)

 

2015

Seminyak-Recherchestipendium

WIWO-Green Recherchestipendium (mit Lena Schnabl)

 

2012/2013

Stipendium der Karl-Gerold-Stiftung

 

LESUNGEN & WORKSHOPS

2020

​Reportage-Workshop im Reithmanngymnasium, Innsbruck

 

2019

Schreibprojekt mit Pustertaler Schülern zu den Papiercollagen des syrischen Künstlers Tammam Azzam im Rahmen seiner Ausstellung im Museum Rudolf Stolz, Sexten

Lesung bei den Ruhrfestspielen, Recklinghausen

Reportage-Workshop im Rahmen der Freirad-Lehrredaktion, Innsbruck

Reporter und Fotograf als Team. Reporter-Workshop 2019, Hamburg
 

2018

Lesung im The Lovelace Hotel, München

Lesung bei der Summer School Südtirol, Feldthurns

Autorengespräch im Kulturlokal Kaufleuten, Zürich

 

2016

Lesung „Traum und Asphalt“, Netzwerk Südstern, Wien

Referentin bei den Toblacher Gesprächen, Toblach

Lesung beim Forum Alpbach, Alpbach

Ich besuche laufend Fortbildungen, zuletzt beim Reporter-Workshop in Hamburg, der italienischen Journalistenkammer und beim Factchecker des Magazins „The New Yorker“.

 


Anfragen für Workshops und Lesungen

bitte an: mail@barbarabachmann.com

 
 

BUCH

Gemeinsam mit der Fotografin Franziska Gilli arbeite ich an einem Buch über das Frauenbild in Italien (Edition Raetia).

Geplanter Erscheinungstermin für die deutsche und italienische Ausgabe:

Frühjahr 2021.

Impressum & AGBs | Datenschutz | MwSt. Nr. 02820650212